Home
Harlingerode
Wissenswertes
Fotos
Bücher
alte AK Harlingerode
Briefe Harlingerode
sonstg. Harlingerode
alte Rechnungen Harl
RV Germania Harling.
ZügeBhf Harlingerode
Original Manuskript
umliegende Orte
Willi Koch, vermisst
Sonstiges
Ankauf
Kontakt/Datenschutz
Impressum
Banner
Sitemap

 

 

 

 

Ein Brief von 1834 von Harlingerode nach Wolfenbüttel betreff Schulstreik in Bettingerode.

 

Drei Seiten langer Brief - vom Superintendenten Kuhn an das Consistorium. Die Einwohner von Bettingerode kämpfen mit allen Mitteln gegen einen Schulunterricht an allen Werktagen im Sommer ( Sommerschule ). Sie benötigen angeblich ihre Kinder "zu den Ernte-Arbeiten und zu kleinem Erwerbe" ! Hier werden paradigmatisch die Probleme und Widerstände aufgezeigt , die einem durchgehenden Schulunterricht - ja, der Schulpflicht überhaupt - entgegenstanden ! Dazu gehörte auch die Zahlung des "vollen Schulgeldes" an die Lehrer ! SCHUL-HISTORISCH HOCHINTERESSANTES ORIGINAL-DOKUMENT !

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Brief von Kopenhagen nach Harlingerode aus dem Jahr 1942

 

 

 

 

Hier eine Marke von 1892, sauber gestempelt in Harlingerode.

 

 

 

 

Ein schöner R Brief aus Harlingerode aus dem Jahr 1920

 

 

 

      Ein Brief von Harlingerode nach Wolfenbüttel mit Siegel aus Harlingerode.               Bei Harzburg ist das Z falsch rum.

 

 

 

 

 

 Dieser Brief ist 1923 gelaufen. Gestempelt in Harlingerode

 

 

 

Zwei in Harlingerode abgestempelte Einschreibebriefe von 1946

 

 

 

Hier ein alter Brief von 1818. Der Brief diente damals, wie so oft  üblich gleichzeitig als Umschlag.